Gepostet: 31.08.2018

Hartmann Bessere Friseure seit 1910

Essen-Werden
19. August um 16:00 ·
‚Was bewegt Werden?‘

BessereFriseure - Silke Kozjak

Am 1. September 1910, noch zu Kaisers Zeiten, bekam Hans Hartmann, der Ururgroßvater von Silke Kozjak geb. Strötgen, die Ehrenmedaille zur Eröffnung seines Friseursalons überreicht. Seitdem hat sich viel verändert, und Hans Hartmann hätte voller Stolz seinen Bart gezwirbelt. „Immerhin sind wir seit mehr als hundert Jahren in der Heckstraße im gleichen Haus. Nicht viele Unternehmen in Werden können das von sich behaupten...“ so Silke Kozjak.
Das Unternehmen firmiert inzwischen als BessereFriseure, und der alte Werdener Unternehmername „Hartmann“ steht zu Ehren des Gründers und als Verpflichtung für meisterliches Können wieder über dem Unternehmen. Inzwischen betreiben Silke Kozjak und Ihr Partner Peter Funk mit achtzehn engagierten, und fest angestellten, Mitarbeitern drei Friseursalons in Werden - und es ist vor Ort sogar ein vierter Salon in Planung.
„In Werden läuft sowas nicht“ - war die einhellige Meinung. Aber Silke Kozjak hat sich durchgesetzt und im September 2017 ihren exklusiven Männer- und Barber-Saloon im Blauen Haus eröffnet. In rustikalem Ambiente werden von geschulten Barbern und Barberellas Bärte gestützt, rasiert, geschnitten und gestyled. Mit so großem Erfolg, dass Kunden inzwischen weite Anfahrtwege in Kauf nehmen. Silke Kozjak sagt voller Stolz: „An manchen Tagen wissen wir nicht, wohin mit den Kunden.